AWO Landesverband
Schleswig-Holstein e.V.

AWO Schleswig-Holstein aktuell

Mitglieder: ca. 20.000
Gliederungen: 15 Kreisverbände, 146 Ortsvereine
Zahl der Dienst und Einrichtungen: 190
Hauptamtliche Beschäftigte: ca. 5.000
Zahl der ehrenamtlich Aktiven: ca. 3.000
Umsatz in Euro: 127 Mio.
Zahl der korporativen Mitglieder beim Landesverband: 8

Unsere Unternehmen

Ältere Menschen

  • Ambulante Pflegedienste
  • Servicehäuser
  • Hausgemeinschaften und WOHNpflege
  • Urlaubs-, Tages- und Kurzzeitpflege
  • Sozialruf
  • Bildungszentren

Familie

Familienunterstützende Angebote

Kinder und Jugendliche

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Kindertageseinrichtungen
  • Krippen, Horte und Betreuungsangbote

nach Schulschluss

  • Kindertagespflege
  • Elternservice

MigrantInnen

  • Integrationsfördernde Angebote

Menschen mit Behinderungen

  • Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie

Gesundheit

  • Kur- und Erholungseinrichtungen an Nord- und Ostsee

Beratung und Hilfe

  • Insolvenz- und Schuldnerberatung
  • Suchthilfe
  • Psychosoziale Krebsnachsorge
  • Straffälligenhilfe
  • Mutter-/Vater-Kind-Kur-Beratung

AWO-Tochtergesellschaften

  • AWO Bildung und Arbeit gGmbH
  • AWO Service24 Schleswig-Holstein GmbH
  • AWO Service gGmbH Neumünster
  • AWO WOHNpflege und Service GmbH Neumünster

Unser Verband

Initiative Freiwilliges Engagement

  • Familienentlastende Angebote
  • Selbsthilfe
  • Beratung in sozialen Fragen
  • Informations- und Bildungsangebote
  • Offene Alten- und Begegnungsarbeit
  • Besuchs- und Hilfsdienste
  • Projekte für Kinder und Jugendliche
  • Begegnungen zwischen Zuwanderern und Einheimischen
  • Ausflüge und Ferienfahrten

Landesjugendwerk

  • Jugendverbandsarbeit
  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Sie können mit uns:

  • kreativ sein
  • Spaß haben
  • Gemeinschaft erleben
  • neue Erfahrungen sammeln
  • etwas für sich und andere tun

 

Kurzportrait

Pflege

In Schleswig-Holstein begleitet die AWO Pflege in 34 Wohnanlagen ältere Menschen mit dem Angebot „Wohnen mit Service“ oder „Servicehaus“. In mehr als 20 Orten werden häusliche Pflege und Krankenpflege angeboten. Stationäre AWO-WOHNpflegeeinrichtun gen gibt es an 20 Standorten. Der Sozial- und häusliche Notruf rundum-
die-Uhr ist überall etabliert, wo es AWO_Pflegedienste gibt, Kurzzeitpflege wird an jedem Standort der WOHNpflege angeboten, Urlaubspflege gibt es vor allem auf Sylt. 10 Tagespflegeinrichtungen betreibt die AWO in Schleswig-Holstein. Desweiteren verfügt die AWO über drei Bildungszentren/Altenpflegeschulen in Preetz, Lauenburg und Tornesch.

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Familien werden landesweit durch Erziehungsberatungsstellen, Ambulante Erziehungshilfen, Tages- und Wohngruppen für Kinder und Jugendliche, Betreutes Wohnen und Mutter-Kind-Einrichtungen unterstützt, ebenso durch einen Säuglings- und Kleinkindnotdienst, ein Familien- und ein Kinder schutzzentrum, ein Beratungs- und Therapiezentrum sowie eine Elternwerkstatt.

Beratung und Begleitung

Um rat- und hilfesuchenden BürgerInnen in schwierigen Lebenssituationen konkrete Hilfen anzubieten, stehen ihnen AWO-MitarbeiterInnen in den Bereichen der Familienberatung und -bildung, der Schuldner- und Insolvenzberatung, der Suchtberatung, der Krebsberatung, der Frauenhausberatung und der Mutter-/Vater-Kind-Kurberatung zur Seite.

Kinder

Über 80 AWO-Kindertagesstätten mit zahlreichen Krippenplätzen, Horte, Betreute Grundschulen und Tagespflege sichern landesweit den Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag.

Gesundheit

Zwei Mutter-/Vater-Kind-Kureinrichtungen in Keitum/Nordsee und Kellenhusen/Ostsee. Eine Familienferienstätte in Brodten/Travemünde.

Migration

Zehn AWO-IntegrationsCenter in Kiel-Ost, -West und -Mettenhof, in Lübeck, Neumünster, Hamburg, Flensburg, in den Kreises Plön, Hzgt. Lauenburg und Steinburg bieten MigrantInnen Beratung, Integrationsbegleitung und Bildung.

Behindertenhilfe/Sozialpsychiatrie

In Husby bietet die AWO mit dem “Haus am Lerchenweg” eine Einrichtung für Menschen mit geistigen
und schwerstmehrfachen Behinderungen. Psychozoziale Kontakt- und Begegnungsstätten, ambulante Betreuungsangebote, betreutes Wohnen in Familien, Tagesstätten, Wohnangebote, vielfältige Beschäftigungsangebote, psychiatrische Pflege und Selbsthilfe sind landesweite Unterstützungsangebote in sozialpsychiatrischen Einrichtungen und Diensten.

Tochtergesellschaften

  • AWO Bildung und Arbeit gGmbH (Beschäftigungs- und Dienstleistungsträger für Menschen mit geringem Einkommen)
  • AWO Service24 Schleswig-Holstein GmbH (Dienstleistungen im hauswirtschaftlichen Bereich)
  • AWO Service gGmbH Neumünster (vielfältige Projekte zur Integration in den Arbeitsmarkt)
  • AWO WOHNpflege und Service GmbH Neumünster (Servicehaus am Wasserturm, Haus an der Stör)